Machbarkeitsstudie zur Entwicklung eines Sensors zur morphologischen Erfolgskontrolle von Fließgewässern

Aufgrund der EG-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) werden aktuell in erheblichem Umfang Gewässerentwicklungsmaßnahmen in ganz Europa umgesetzt und deren Einflüsse auf die Ökologie mit biologische Bewertungsverfahren untersucht. Die Morphodynamik, welche maßgeblich die Entstehung von Habitaten beeinflusst, wird jedoch nur rudimentär analysiert, da die Vermessung der Gewässersohle und –ufer mit heutiger Technik sehr personal-, zeit- und kostenintensiv ist. Besonders in kleinen und schwer zugänglichen Gewässern muss dies manuell durchgeführt werden, da bootsbasierte Vermessungsverfahren hier aufgrund der zu geringen Wassertiefe nicht anwendbar sind. Parallel dazu existieren für viele Fragestellungen automatisierte Systeme zur terrestrischen Fernerkundung. Ziel dieses Antrages ist es, die Möglichkeiten und Grenzen eines automatisierten Systems zur Aufnahme der terrestrischen und aquatischen Morphologie zu untersuchen und den Entwicklungsbedarf herauszuarbeiten. Hierzu sollen die relevanten charakteristischen Randbedingungen kleiner Fließgewässer zu-sammengestellt und verschiedene, laser-, radar- und ultraschallbasierte Sensoren auf ihre An-wendbarkeit hin untersucht werden. Abschließend werden geeignete Sensoren dahingehend getestet, dass sie Gewässersohle und –ufer auch in Bewegung verlässlich vermessen können.

Antragsteller 

Universität Duisburg-Essen: Prof. Dr.-Ing. André Niemann (Abt. Bauwissenschaften, FG Wasserbau u. Wasserwirtschaft)
Universität Duisburg-Essen: Prof. Dr.-Ing. Dieter Schramm (Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Insitut für Mechatronik und Systemdynamik)
Ruhr-Universität Bochum: Prof. Dr.-Ing. Andreas Ostendorf (Fakultät Maschinenbau, Lehrstuhl für Laseranwendungstechnik)

Förderlinie: Projektförderung
Fördermittel: 131.536,00 Euro
Laufzeit 01.10.2014- 30.09.2015

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. André Niemann
Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Abt. Bauwissenschaften, FG Wasserbau u. Wasserwirtschaft
Universitätsstraße 5
45141 Essen

Telefon: 0201/183-2225
andre.niemann@uni-due.de