Spin-Dynamics in single mesoscopic bifunctional structures

Spin-Elektronik und Spin-Kalorik in magnetischen Nanostrukturen sind hochaktuelle Themen in der Grundlagenforschung. Außerdem sind magnetische Partikel, die neben der magnetischen Funktion auch eine optische oder elektrische Funktionalität bieten, auch für zukünftige Anwendungen in Sensorik, medizinischer Diagnostik und Therapie und Informationstechnik von großem Interesse. Ziel dieses Projekts ist die Untersuchung des Einflusses der reduzierten Dimension, unterschiedlicher Morphologien und von Grenzflächen auf statische und dynamische Kenngrößen wie die magnetische Anisotropie, magnetische Relaxationsprozesse und den Bahnmagnetismus (Messung des g-Faktors). Einzelne bifunktionale magnetische Nanohybride im Größenbereich von 20 bis 200 nm werden chemisch, strukturell und magnetisch mittels ortsauflösender Röntgenabsorptions-, Transmissionselektronen-, Mikrowellenmikroskopie, und Lichtstreuung untersucht. Der Einfluß magnetischer dipolarer Wechselwirkungen, die für Ensembles magnetischer Mikro- und Nanoobjekte ein oft nicht immer erwünschter Begleiter sind, wird systematisch analysiert, da Positionierung und Orientierung von zwei, drei und mehr Nanoobjekten exakt vermessen und magnetisch analysiert werden können. Als Modellsysteme werden kolloidale Kern-Hüllepartikel wie Fe/Cu, Co/Si, Co/Rhodamine, FeOx/SiOx/CdTe sowie lithographisch strukturierte Multilagen verwendet. Die komplementäre Expertise für diese Untersuchungen wird von drei Arbeitsgruppen an den drei Standorten der Universitäts Allianz Metropole Ruhr geliefert.

Antragssteller

Universität Duisburg-Essen: Prof. Dr. Michael Farle (Fakultät für Physik);
Ruhr-Universität Bochum: Prof. Daniel Hägele (Fakultät Physik und Astronomie);
Technische Universität Dortmund: Prof. Dr. Dieter Suter (Fakultät für Physik)

Förderlinie: Projektförderung
Fördersumme: 207.279 Euro
Laufzeit: 01.08.2011 – 31.12.2012

Ansprechpartner

Prof. Dr. Michael Farle
Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Physik
Experimentalphysik
Lotharstr. 1
47057 Duisburg

Telefon: 0203-3792075
michael.farle (at) uni-due(dot)de