StuP_digital

Das Projekt StuP_digital zielt darauf ab, inhaltliche Zusammenarbeit und Vernetzung von Lehramtsstudierenden und Dozierenden im Rahmen des Praxissemesters nachhaltig zu unterstützen. Es wird ein Online-Portal entwickelt, auf dem, im Sinne von good- practice-Beispielen, Studierende ihre im Praxissemester durchgeführten Studienprojekte präsentieren, sodass nachfolgenden Kohorten bestehende Projekte für ihre eigenen Vorhaben als Inspiration nutzen können. Mit diesem Angebot, das als Ergänzung zu den universitären Vorbereitungs- und Begleitveranstaltungen fungiert, wird ein zentrales Desiderat der Weiterentwicklung des Praxissemesters in NRW aufgegriffen. Grundlage des Projekts ist der Ansatz des community building, um auf der Basis eines digitalen Formats das Voneinander-Lernen im Rahmen des Praxissemesters zu stärken. Dabei werden gleichermaßen die Kompetenzziele des Praxissemesters, digitale Methodenkompetenzen und Reflexionskompetenzen der Studierenden fokussiert.

Antragsteller

Universität Duisburg-Essen: Dr. Anja Pitton, Zentrum für Lehrerbildung

Ruhr-Universität Bochum: Dr. Henning Feldmann, Geschäftsführer der Professional School of Education

Ruhr-Universität Bochum: Prof. Dr. Gabriele Bellenberg, Lehrstuhl für Schulforschung und Schulpädagogik

Universität Duisburg-Essen: Prof. Dr. rer. nat. Stefan Rumann, Fakultät Chemie

Förderlinie: Strukturförderung, Kooperative Lehrprojekte
Fördersumme: 79.853,00 €

Ansprechpartner

Dr. Anja Pitton
Universität Duisburg-Essen
Geschäftsführerin des Zentrums für Lehrerbildung
Universitätsstr. 15
45127 Essen

E-Mail: anja(dot)pitton(at)uni-due(dot)de