Synthetische Biologie von Cyanobakterien

Das beantragte Projekt dient der Vorbereitung eines Antrages für ein Marie Curie-Sklodowska Innovatives Trainingsnetzwerk. In diesem ITN sollen 15 Doktoranden in der Synthetischen Biologie Phototropher Mikroorganismen anhand attraktiver synthetischer Fragestellungen mit einem interdisziplinären Ausbildungsprogramm ausgebildet werden, um dieses neue Konzept in die europäische Industrie zu tragen. Die Antragsteller wollen sich damit basierend auf ihrer Expertise in Enzyme Engineering und Photosynthese ein neues Gebiet erschließen. Die gemeinsame Entwicklung cyanobakterieller Stämme als
Photosynthetische Biokatalysatoren (Abbildung 1) ist eine Möglichkeit, die bisherige Forschung zur Redox-Biotransformationen[1] (R.K.) und des photosynthetischen Elektronentransports[2] (M.N.) interdisziplinär zu kombinieren und um Methoden der synthetischen Biologie zu erweitern. Über Metabolic Engineering sollen neue Cyanobakterien-Stämme entwickelt werden, die Licht, Wasser und CO2 zur Synthese wertvoller Chemikalien nutzen können.

Antragsteller

Ruhr Universität Bochum: Jun.-Prof. Dr. Robert Kourist, Fakultät für Biologie und Biotechnologie

Förderlinie: Anschubförderung
Fördermittel: 49.425,00 Euro
Laufzeit: 01.09.2015-31.08.2016

Ansprechpartner

Jun.-Prof. Dr. Robert Kourist
Ruhr Universität Bochum
Fakultät für Biologie und Biotechnologie
Universitätsstr. 150
44780 Bochum

Telefon: (0)234 3225029
Robert.Kourist@rub.de