Science Policy Talk: „Analog – Digital – Künstlich? Die Kommunikation der Zukunft“

Science Policy Talk: „Analog – Digital – Künstlich? Die Kommunikation der Zukunft“

Künstliche Intelligenz ist das Thema des Wissenschaftsjahres 2019. Systeme und Anwendungen, die auf künstlerischer Intelligenz basieren, sind schon heute Bestandteil unseres Lebens: Welche Chancen gehen mit Digitalisierung und Automatisierung einher? Welche Auswirkungen hat dies auf Medien, Schulen und zwischenmenschliche Kommunikation? Und welchen Herausforderungen müssen wir uns stellen?

Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden, fand Ende März eine gemeinsame Veranstaltung der Teilnehmer*innen des MERCUR Science Policy Network zusammen mit den Fellows des Frankfurter Partnerprojekts https://www.uni frankfurt.de/61510805/Mercator_Science_Policy_Fellowship_Programm und dem Westdeutschen Rundfunk statt.

Nach einer Führung durch das WDR Studio Düsseldorf, wo die Teilnehmer*innen Einblicke in die Abläufe der  Hörfunk- und Fernsehstudios gewinnen konnten, stellten Vertreter*innen aus Wissenschaft und Forschung ihre Thesen zur Kommunikation der Zukunft vor, die im Anschluss mit Multiplikatoren*innen aus den Ministerien, NGO’s, den Medien und der Zivilgesellschaft diskutierten wurden.

Lesen Sie mehr über das MERCUR Science Policy Network hier.